Waffenausfuhr-Verordnung im Ständerat

Allgemein
Teilen - Partager

Diese Woche hat der Ständerat die Waffenausfuhr auf der Tagesordnung. Wird er dem Bundesrat folgen?Es könnte helfen, wenn viele Stimmen sich bei ihren kantonalen VertreterInnen melden.

Eine kurze Mitteilung könnte etwa so aussehen:

Ich bin empört über die schweizerischen Exporte von Kriegsmaterial. Die Argumentation von Bundesrat und Waffenindustrie, wonach diese Exporte gut seien für unsere Wirtschaft kann ich ganz und gar nicht teilen. Auch wenn das Kriegsgeschäft (vorübergehend) gut ist für die Wirtschaft, bleibt doch die Tatsache, dass es Elend und Tod verbreitet und der Zukunft unserer Kinder und Grosskinder schaden. Wozu ist eine blühende Wirtschaft gut, wenn sie auf Blutvergiessen gründet?

Die Adressen sind auf der Website des Ständerats verfügbar.

Wer französisch liest, wird den Artikel in Le Temps vom 4. Dezember schätzen:

Les armes de la colère

Print Friendly, PDF & Email