Menschenrechte und christlicher Glaube

Aktionen & Veranstaltungen, Allgemein
Teilen - Partager

Studientag (zweisprachig) 

Samstag, 18. November 2017, 09:00 – 16:30

Paulushaus, Blumenrain 24, Biel / Bienne

Menschenrechte sind nicht selbstverständlich – auch nicht in der Schweiz. Wir möchten deshalb die theologischen, gesellschaftlichen und juristischen Herausforderungen zu dieser Frage wahrnehmen und darüber nachdenken.
Am Morgen in Form von Referaten, am Nachmittag in verschiedenen Workshops. 

Referierende:

– Dorothea Loosli, lic. sc. theol. 

  • Menschenrechte & täuferische Geschichte

Pierre Bühler, Prof. ém. en théologie

  • Grundsätze der Menschenrechte – eine biblische und theologische Sicht

 Doris Strahm, Dr. Theol.

  • Menschenrechte aus feministisch-theologischer Sicht

– Evelyne Schmid, Prof. Dr. 

  • Menschenrechte aus juristischer Sicht

Christoph Albrecht, SJ

  • Menschenrechte im Umgang mit Flüchtlingen in der Schweiz

Ramazan Özgü

  • Fehlende Sensibilität für Menschenrechte anderswo ?

Kosten: Fr. 40.- (Verpflegungsmöglichkeit vor Ort)

Anmeldung: schriftlich oder per Mail bis Ende Oktober an Charles-André Broglie, Envers 9F, Sonceboz-Sombeval ; ca.broglieATbluewin.ch

Veranstalter:
Täuferisches Forum für Frieden und Gerechtigkeit
unterstützt durch:
Arbeitskreis für Zeitfragen Biel & Fachstelle Bildung der kath. Kirche Biel

Download (PDF, 1.81MB)

Print Friendly, PDF & Email